Kymsee Whisky - www.deutsche-whiskys.de

Direkt zum Seiteninhalt
Whiskys > nach Brennereien > K-O
 

Chimsee Bräu

 
     

Hauptsitz :

83355 Grabenstätt (Bayern)

 

Gegründet :

   

Homepage :

www.kymsee-whisky.de

 

Brennmeister :

Oliver Lange

 
     
 

Kymsee Whisky

 
 

 
     

Rohstoff :

Gerstenmalz

 

Produkt :

Single Malt Whisky

 

Destillation :

3-fach

 

Lagerung :

in amerik. Weißeiche die vorab nur kurz und einmalig zum Finishen eines Edelbourbon verwendet wurden.

 

Lagerzeit :

3 Jahre

 
     
 

Produktbeschreibung des Herstellers :

 
 

Der Kymsee Whisky besticht durch seine feinen Vanillenoten ergänzt durch einen Hauch von Kaffee, Bienenwaben  und Röstmalz

Der Whisky der hier entsteht, wird aus reinem Quellwasser handwerklich hergestellt, schonend vergoren und dreifach gebrannt.

Kymsee eine über 500 Jahre alte Schreibweise des Chiemsees, gab diesem Whisky seinen Namen. Kym das keltische Wort für großes Wasser zeigt ebenso wie das keltische Wort uiske beata, das sich dann zur Bezeichnung uiskie und schließlich Whisky entwickelte, die Gemeinsamkeiten der bayrischen, schottischen und auch irischen Wurzeln.

Die Kymsee Destillerie ist die erste Whiskybrennerei am Chiemsee, einem der landschaftlich schönsten Gebieten in Altbayern.

Der Kymsee Whisky wird nach dem Würzeverfahren hergestellt, schonend vergoren, dreifach gebrannt und in kurzbelegten Bourbon Fässern, Fässern die lediglich zum finishen eines Edelbourbon nur einmalig verwendet wurden, gelagert und gereift.

Ein Whisky voller Aromen, rund und stimmig.
Ein absoluter Genuss.

 
Zurück zum Seiteninhalt